photo-mk.de

Fotografiertes von und mit Martin Kommer

Lost Place – Nürnberg

Das erste Mal für mich in einem – eher kleinen – Lost-Place. Zum Glück war ich nicht allein, sondern mit zwei weiteren Fotofreunden unterwegs. Es war an der einen oder anderen Stelle doch gruselig und irgendwie auch verstörend. Besonders die auf dem Grundstück und im Haus herumliegenden Puppen gingen doch an die Substanz, auch wenn diese vielleicht von anderen dort platziert wurden. Hinter einem solchen Ort steckt jedoch immer mindestens ein menschliches Schicksal. Umso weniger kann ich nachvollziehen, dass an solchen Orten gerne mal randaliert wird. In mir hat jedenfalls das Gefühl von Beklemmung überwogen.

Vorheriger Beitrag

Langenzenn leuchtet

Nächster Beitrag

Die erste Trauung

  1. Nico Sequi Lepus

    Hallöchen 🙂
    ist dieser Ort besuchbar? Ich bin auf der Suche nach Shootinglocations und bin begeistert von den Bildern!
    Liebe Grüße Nico

  2. Hallo! Deine Fotos von dem Lost Place gefallen mir sehr gut. Ich komme aus Nürnberg und habe die Location bereits selbst besucht, meine Fotos sind allerdings nicht so schön geworden.. Ich bin ein großer Fan von solchen gruseligen Lost Places, die Athmosphäre in diesen Gebäuden ist einfach atemberaubend. In naher Zukunft werde ich ein altes Krankenhaus in Südbayern erkunden, ich hoffe meine Fotos werden diesmal etwas schöner.

  3. Ulrike Berger

    Wo ist das genau in nbg?

  4. photo-mk

    Bitte bedenkt, dass ich zum Schutz des Objekts vor Vandalismus keine Orts-Auskunft über das Kommentarfeld erteilen werde.

    Grüße, Martin

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

error: Content is protected !!