Der botanische Garten der Universität Erlangen ist in den Frühjahr- und Sommermonaten stets einen Besuch wert. Also sind meine Freundin und ich am vergangenen Wochenende bei schönstem Sonnenschein mit den Linsen DA15, FA43 und DFA100 auf florale Motivjagd gegangen. Durch die vielen Wege kann man den anderen Besuchern – und am Wochenende steigt deren Anzahl schnell – relativ gut ausweichen und ungestört fotografieren. Beim nächsten Besuch werde ich auf jeden Fall meine umgebaute Kamera mitnehmen, um ein paar UV-Aufnahmen anzufertigen. Nachfolgend einige bearbeitete Bilder als Resultat des schweißtreibenden Sonntagsausflug 😉